Sozialassistent / Sozialassistentin IHK

Ihnen liegt die Arbeit mit Menschen am Herzen?

Sie möchten hilfebedürftige Menschen jeglichen Alters im Alltag unterstützen und suchen eine Ausbildung, die Ihnen hierfür vielfältige Möglichkeiten anbietet?

Campus Berlin hat das Richtige für Sie: Als Sozialassistent / Sozialassistentin können Sie in enger Zusammenarbeit mit den Fachkräften vor Ort in Kindertagesstätten, in Jugendtreffs oder in Pflegeeinrichtungen für alte Menschen arbeiten. Auch die Betreuung von Behinderten gehört zu den möglichen Einsatzbereichen des Sozialassistenten. Die Aufgaben eines Sozialassistenten / einer Sozialassistentin sind äußerst vielfältig

Der Beruf des Sozialassistenten ist neu im sozial-pflegerischen Bereich! Bei Campus Berlin erwerben Sie einen staatlich anerkannten Berufsabschluss auf der Grundlage der Berufsfachschulverordnung.

 

Der Weg zum Sozialassistenten / zur Sozialassistentin

Die Ausbildung zur Sozialassistentin / zum Sozialassistenten bei Campus Berlin legt Wert auf einen praxis- und handlungsorientierten Unterricht - d.h., über die Vermittlung der theoretischen Kenntnisse hinaus werden Sie zudem konkret auf die unterschiedlichen praktischen Aufgaben in Ihrem späteren Berufsfeld vorbereitet. Nach der Ausbildung können Sie sich den Herausforderungen, die Sie in Ihrem Beruf erwarten, selbstsicher stellen. Sie werden in der Lage sein, die Betreuung, Beschäftigung und Pflege von Menschen unterschiedlicher Altersgruppen mit hoher Motivation zu übernehmen und deren Leben zu bereichern.

In unserer Berufsfachschule für Sozialassistenz bilden wir Sie dazu aus, Kinder und Jugendliche altersgemäß zu beschäftigen und ihre Entwicklung gezielt zu fördern. Bei uns erlernen Sie die vielfältigen Möglichkeiten, alten Menschen sinnvolle Angebote zu machen, die deren Kreativität ansprechen und sie zu einem aktiven Leben motivieren. Wir bringen Ihnen bei, pflegebedürftige Menschen zu unterstützen, sei es durch die Übernahme von Hilfestellungen bei der Körperpflege und beim Ankleiden oder durch die systematische Erledigung von alltäglichen Aufgaben im Haushalt nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Und wir vermitteln Ihnen die wichtige Fähigkeit, all diesen Menschen als Mensch zu begegnen, für sie da zu sein und ihnen eine wichtige Bezugsperson zu werden. Campus Berlin liegt sehr viel daran, Sozialassistenten und Sozialassistentinnen auszubilden, die sich ihren Aufgaben mit einem ausgeprägten sozialen Bewusstsein und hoher fachlicher Kompetenz stellen.

Sichern Sie Ihren Ausbildungsplatz in unserer Berufsfachschule für Sozialassistenz!

Was lernen Sie in der Ausbildung zum Sozialassistent / zur Sozialassistentin?

 

In der Kinder- und Jugendarbeit tätig sein:

- altersgemäße Spiele durchführen und anleiten

- zu sportlichen Aktivitäten anregen

- Jugendliche beraten, z.B. in Schul- oder Berufsangelegenheiten

- Konzepte zur individuellen Förderung und Integration entwickeln

- altersgemäße Veranstaltungen verschiedener Art organisieren

 

Pflegebedürftige betreuen:

- beim Ankleiden und bei der Körperpflege unterstützen

- beim Betten und Lagern mithelfen

- beim Essen unterstützen

- Bewegungsabläufe fördern

- Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen vornehmen

- bei der Durchführung einfacher ärztlicher Verordnungen mithelfen

 

Hauswirtschaftliche Versorgung erledigen:

- im Haushalt selbstständig und eigenverantwortlich Tagesabläufe planen

- Einkäufe planen und erledigen

- Familienangehörige betreuen, insbesondere Kinder

- hauswirtschaftliche Aufgaben wie z.B. Kochen oder Abspülen erledigen

- Freizeitaktivitäten organisieren, zu Beschäftigungen anregen

Nach der Ausbildung können Sie in den Bereichen Erziehung, Hauswirtschaft oder Pflege und Betreuung arbeiten. Ihnen stehen die Türen zu einer Vielfalt an Einrichtungen offen!

Hier einige Beispiele aus den unterschiedlichen Bereichen:

 

Erziehung

Hauswirtschaft

Pflege/Betreuung

Kindertagesstätte

Großküchen in Pflegeheimen und Krankenhäusern

Altenheime

Kindergarten

Küchen in sozialen Einrichtungen (Suppenküchen)

Sozialstationen

Schulhort

Privathaushalte

Pflegedienste

Jugendtreff

Berliner Tafel

Häusliche Altenpflege

Jugend-WG

 

Reha-Einrichtungen

 

 

Krankenhäuser

 

 

Behindertenwohnheime

 

 

 

 

Ihre Ausbildung zur Sozialassistentin / zum Sozialassistenten bei Campus Berlin:

 

 

 


Wie lange dauert die Ausbildung? Was sind die Voraussetzungen?

In unserer Berufsfachschule für Sozialassistenz dauert die Ausbildung zwei Jahre. Sie umfasst 1800 Stunden theoretischen Unterricht und einen fachpraktischen Anteil von 920 Stunden. Um die Ausbildung beginnen zu können, benötigen Sie mindestens einen Hauptschulabschluss und sollten Freude an der Arbeit mit Menschen haben. Campus Berlin freut sich auf Ihre Bewerbung!

Der theoretische Unterricht umfasst zum einen klassische Schulfächer wie Deutsch, Mathematik und Englisch, wodurch Ihnen der nachträgliche Erwerb des Mittleren Schulabschlusses ermöglicht wird. Zum anderen werden in fünf Lernfeldern alle Themenbereiche abgedeckt, die für Ihre praktische Tätigkeit als Sozialassistentin bzw. als Sozialassistent wichtig sind. Die Lernfelder umfassen neben den Fächern Erziehung, Pflege und Hauswirtschaft auch den künstlerisch-musikalischen und einen berufskundlichen Bereich. Hinzu kommt das Fach Sport/Gesundheitsförderung. Im Rahmen Ihrer Praktika gewinnen Sie einen gründlichen Einblick in die drei Arbeitsbereiche Erziehung, Hauswirtschaft und Pflege. So können Sie die eigene individuelle Weiterbildung mit dem Erwerb einer soliden Berufsausbildung verbinden. Wenn Sie dies anspricht, sind Sie bei uns goldrichtig!

 

Wie können Sie die Ausbildung finanzieren?

 

Gut zu wissen: Die Kosten für Ihre Ausbildung zum Sozialassistenten bei Campus Berlin können bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen durch die Agentur für Arbeit bzw. das JobCenter (Bildungsgutschein) oder weitere Kostenträger übernommen werden. Unter Umständen können auch eine staatliche Förderung (BAFöG) oder ein Bildungskredit beantragt werden. Fragen Sie uns! Unsere erfahrenen Beraterinnen und Berater unterstützen Sie gerne auf Ihrem Weg zu dem staatlich anerkannten Berufsabschluss des Sozialassistenten. Entsprechend unseres eigens entwickelten Campus Erfolgslernkonzepts kümmern wir uns vor, während und nach der Ausbildung um Ihre beruflichen und persönlichen Anliegen.

 

Was ist entscheidend für Ihren beruflichen Erfolg?

 

An erster Stelle stehen Sie selbst: Ihre Motivation, Ihr Wille, Ihre Ziele und Ihre Träume, all dies sind wichtige Faktoren für Ihren Weg zum Erfolg. Ihr Streben nach einem erfolgreichen Berufsabschluss ist für uns Motivation und Ansporn für unsere Leistung!

Es gibt viele Bildungsinstitute und Berufsfachschulen, und sicherlich sind diese nicht schlecht. Für Sie persönlich aber gilt: Suchen Sie sich das beste Bildungsinstitut oder die beste Schule aus. Nicht die bequemste, nicht die nächst gelegene. Einfach die beste Schule für Sie persönlich! Wir sind überzeugt von unserer hohen Qualität und können somit selbstbewusst an Sie herantreten.

 

Wir machen Sie fit für alle Aufgaben rund um den Beruf des Sozialassistenten und vermitteln Ihnen alle Kenntnisse und Fertigkeiten, die Sie im Rahmen der vielfältigen Tätigkeitsfelder eines Sozialassistenten benötigen! Wir legen großen Wert auf eine individuelle Betreuung und Förderung unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer und verstehen uns als Begleiter auf Ihrem Weg zu einem anspruchsvollen Beruf.

Melden Sie sich jetzt bei unserer Berufsfachschule für Sozialassistenz an! 

 

Was macht Campus Berlin so besonders?

Campus Berlin verfügt über alle personellen wie materiell-technischen Voraussetzungen, die für eine erfolgreiche Schulung notwendig sind. Am Anfang steht die individuelle Beratung durch unsere Qualifizierungsberaterin. Während der Beratung erhalten Sie lehrgangsrelevante Informationen wie Lehrpläne, Ferienzeiten, Unterrichtsmaterialien und vieles mehr. Sie können sich in einem Rundgang durch die Räume von dem hohen Standard unserer technischen Ausstattung ein Bild machen. Unsere Qualifizierungsberaterin überprüft Ihre Voraussetzungen und berät Sie hinsichtlich der Beantragung des Bildungsgutscheines. Die Entscheidung, ob die Lehrgangskosten übernommen werden, fällt jedoch der Kostenträger (Arbeitsagentur, JobCenter, Rentenversicherung).

Unsere Dozentinnen und Dozenten sind pädagogisch versiert und unterrichten stark praxisorientiert.

Während Ihrer gesamten Umschulung werden Sie fachlich betreut.

Sie haben die Möglichkeit, auch nach Unterrichtsende die Computer-Räume zu nutzen. Sollten Sie noch fachliche Fragen haben, steht Ihnen immer mittwochs eine Tutorin zur Verfügung. Unsere Qualifizierungsberaterin ist psychologisch ausgebildet und hilft Ihnen bei persönlichen Anliegen gerne weiter. Sie werden auch während der Praktikumsphase unterstützt und betreut. Fachdozenten und Praktikumsbetreuer überprüfen den Praktikumsanforderungen vor Ort und helfen Ihnen bei auftretenden Problemen.

Eine freundliche und tolerante Lernatmosphäre ist uns wichtig. Bildung mit Herz und Verstand ist nicht nur ein Motto, sondern eine Philosophie, die wir leben.

Bewerben Sie sich jetzt!

 

Wie sehen die beruflichen Chancen aus?

Nahezu täglich wird in den Medien auf den steigenden Bedarf an Fachkräften im sozialen und pflegerischen Bereich hingewiesen. Als Sozialassistentin bzw. Sozialassistent stehen Ihnen in Berlin viele interessante Berufe im Sozialwesen offen. Sie können in sozialen oder hauswirtschaftlichen Einrichtungen der Familien-, Jugend- und Behindertenarbeit, der Kinderbetreuung oder Kinderpflege tätig sein. Sie können sich auf Tätigkeiten in bestimmten Einrichtungen wie z.B. Kindergärten, Jugendheimen, Kliniken, Werkstätten oder Wohnheimen für Menschen mit Behinderung spezialisieren. Auch eine Weiterbildung ist möglich, um beruflich voranzukommen. Denkbar ist eine sich anschließende Ausbildung zur Erzieherin bzw. zum Erzieher - naheliegend ist es, die Prüfung als Heilerziehungspfleger/in abzulegen. Auf Leitungs- und Spezialfunktionen bereiten auch andere Weiterbildungen vor, wie beispielsweise die zur Fachwirt/in für Erziehungswesen. Selbst ein Hochschulstudium ist unter bestimmten Bedingungen nach der Ausbildung zur Sozialassistentin/zum Sozialassistenten möglich.

Worauf warten Sie noch? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Kontaktieren Sie uns


Ihre Fragen oder Anmerkungen:

(Felder mit * müssen richtig ausgefüllt sein.)
Datenschutzhinweis:
Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse werden ausschließlich zur Erstellung und Übertragung einer Antwort verwendet bzw. gespeichert. Eine unaufgeforderte weitergehende Nutzung oder gar die Weitergabe dieser Daten an Dritte findet ausdrücklich NICHT statt!

Campus Berlin-Charlottenburg auf einer größeren Karte anzeigen

Wie finde ich Ihre Einrichtung?

Die Berufsfachschule für Altenpflege von Campus Berlin liegt sehr zentral am Südkreuz in Schöneberg. Sie erreichen uns über die S-Bahnlinien S2, S25, S41, S42, S46 und S47 (S-Bahnhof Südkreuz), mit der Regionalbahn (RE 3, 4, und 5 Berlin-Südkreuz) oder mit dem Bus (M46, 106, 184 und 248 Reichardstraße, 204 Südkreuz).

 S-Bahn
S2, S25, S41, S42, S46, S47 Berlin-Südkreuz

 Regionalbahn
RE 3, 4, 5 Berlin-Südkreuz

 Bus
M46, 106, 184, 248 Reichardstraße
204 Südkreuz

IC und ICE
halten am Bahnhof Berlin-Südkreuz
(Fußweg ca. 5 Minuten)

weitersagen

Aktuelles

Meldung vom Tuesday 16. of February 2016

Fußballturnier der CBB Klassen vom Standort Charlottenburg

Am 18.03.16 findet das Fußballturnier der Kaufleute für Büromanagement und der Bürokaufleute vom Standort Charlottenburg statt. 

Treffpunkt ist um 8:30 vor der Fußballwelt Nord. 

In den Pausen gibt es ein kleines Frühstück und für Getränke ist gesorgt. 

Wir freuen uns und wünschen viel Spaß!

Am 18.03.16 findet das Fußballturnier der Kaufleute für Büromanagement und der Bürokaufleute vom Standort Charlottenburg statt. 

Treffpunkt ist um 8:30 vor der Fußballwelt Nord. 

In den Pausen gibt es ein kleines Frühstück und für Getränke ist gesorgt. 

Wir freuen uns und wünschen viel Spaß!


Meldung vom Tuesday 26. of January 2016

Viel Erfolg bei den IHK-Prüfungen!

Vor 3 Jahren sind die ersten Ausbildungen der Veranstaltungskaufleute, der Kaufleute im Gesundheitswesen und der Sport- und Fitnesskaufleute am Standort Charlottenburg gestartet.

Die Ausbildung war eine aufregende Zeit für die Auszubildenden, aber auch für uns. Wir können kaum glauben wie schnell die Zeit vergangen ist und unsere ersten Auszubildenden sind schon fast fertig.

Zur Zeit haben unsere Ausbildungsklassen A1 ihre IHK-Prüfung.  

 

Wir wünschen viel Erfolg bei den Prüfungen und drücken die Daumen! 

Vor 3 Jahren sind die ersten Ausbildungen der Veranstaltungskaufleute, der Kaufleute im Gesundheitswesen und der Sport- und Fitnesskaufleute am Standort Charlottenburg gestartet.

Die Ausbildung war eine aufregende Zeit für die Auszubildenden, aber auch für uns. Wir können kaum glauben wie schnell die Zeit vergangen ist und unsere ersten Auszubildenden sind schon fast fertig.

Zur Zeit haben unsere Ausbildungsklassen A1 ihre IHK-Prüfung.  

 

Wir wünschen viel Erfolg bei den Prüfungen und drücken die Daumen! 


Meldung vom Monday 06. of July 2015

Wir gratulieren den Siegerteams und allen Teilnehmenden des Beachvolleyball-Turniers!

Sonne, Sand und Super-Laune – das diesjährige Beachvolleyball-Turnier des Standortes Charlottenburg fand am 03.07.2015 unter strahlend blauem Himmel und bei tropischen Temperaturen auf dem Gelände des Beach 61 im Park am Gleisdreieck statt. Dieses Jahr organisierte unser Sportlehrer, Herr Martin, ein sportliches Event, welches viel Ausdauer, Kraft und vor allem Teamgeist von den Teilnehmern abverlangte.

8 Mannschaften aus 6 Klassen kämpften bei über 30 Grad um den ersten Platz. Dieses Jahr waren die Auszubildenden zum/zur Sport- und Fitnesskaufmann/-frau A4 und A5, die Auszubildenden zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement A1 und A2 und die Auszubildenden zur/zum Bürokauffrau/-mann A1 und A2 vom Standort Charlottenburg dabei. Jedes Team war mit Enthusiasmus und Ehrgeiz dabei und hat in der prallen Sonne gekämpft.

Nach einem spannenden Wettkampf konnten die Sieger ermittelt werden:

der dritte Platz ging an die BK A1der zweite Platz ging an die SpoFi A4der erste Platz gin

Beachvolleyball Campus Berlin

Sonne, Sand und Super-Laune – das diesjährige Beachvolleyball-Turnier des Standortes Charlottenburg fand am 03.07.2015 unter strahlend blauem Himmel und bei tropischen Temperaturen auf dem Gelände des Beach 61 im Park am Gleisdreieck statt. Dieses Jahr organisierte unser Sportlehrer, Herr Martin, ein sportliches Event, welches viel Ausdauer, Kraft und vor allem Teamgeist von den Teilnehmern abverlangte.

8 Mannschaften aus 6 Klassen kämpften bei über 30 Grad um den ersten Platz. Dieses Jahr waren die Auszubildenden zum/zur Sport- und Fitnesskaufmann/-frau A4 und A5, die Auszubildenden zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement A1 und A2 und die Auszubildenden zur/zum Bürokauffrau/-mann A1 und A2 vom Standort Charlottenburg dabei. Jedes Team war mit Enthusiasmus und Ehrgeiz dabei und hat in der prallen Sonne gekämpft.

Nach einem spannenden Wettkampf konnten die Sieger ermittelt werden:

  • der dritte Platz ging an die BK A1
  • der zweite Platz ging an die SpoFi A4
  • der erste Platz ging an die SpoFi A5

 

Wir gratulieren den Siegerteams und allen Teilnehmenden und freuen uns auf das nächste Volleyballturnier! 


Meldung vom Monday 30. of March 2015

Wir danken den Veranstaltungskaufleuten der Klasse A4 und VK 2/14

Osteraktion am 27.03.2015

Osteraktion Campus Berlin

Unsere Veranstaltungskaufleute der Klasse A4 haben die Osteraktion am Standort in der Wilmersdorfer Straße organisiert. Es war eine sehr schöne und lustige Veranstaltung.

Es wurden Eier versteckt, gesucht und gefunden. Es gab allerlei Köstlichkeiten, Fotoaktionen, Umstylings, Preise und vieles mehr. Der Erlös dieser Osteraktion wird an Plan International Deutschland e.V. gespendet.

Wir danken den Veranstaltungskaufleuten der Klasse A4 für die tolle Organisation,ihren Einsatz und die gelungene Osterfeier! 

 


Meldung vom Wednesday 18. of February 2015

Männer gesucht

Boy's Day am 23. April 2015

Boy's Day bei Campus Berlin

Der Boy’s Day – Jungen-Zukunftstag ist für Schüler der Klasse 5 - 10. An diesem Tag werden ihnen Berufe vorgestellt, in denen höchstens 40 Prozent Männer eine Ausbildung machen. Dazu zählt die Altenpflege mit einem Männeranteil von 19,33% bei 5.330 männlichen Azubis. Erstaunlich! Dabei sind Männer in der Altenpflege stark gesucht und haben richtig gute Perspektiven… und in der Heilerziehungspflege sieht es mit einem Männeranteil von 28,4% nicht viel anders aus.

Die Altenpflege- und Heilerziehungspflegeschulen von Campus Berlin beteiligen sich mit einem Schnuppertag. Bis zu 15 Jungen haben am Boy’s Day die Möglichkeit, uns zu besuchen und einen Einblick in die Altenpflege- bzw. Heilerziehungspflegeausbildung zu gewinnen.

Eine Anmeldung für die Teilnahme an dem Rundgang ist erforderlich. Meldet Euch hier an:

Heilerziehungspflege... was ist das?

Was ist Altenpflege?

Der Boy’s Day – Jungen-Zukunftstag findet zum vierten Mal im Rahmen des Projekts NEUE WEGE FÜR JUNGS statt, das im Nationalen Aktionsplan der UNESCO ausgezeichnet wurde. Der Boy’s Day und das Projekt NEUE WEGE FÜR JUNGS werden durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Weitere Informationen zum Boy’s Day findet man hier: www.boys-day.de